Liebe Gäste!                                                               Kleine Hausordnung

Sie verbringen Ihren Urlaub in einer privaten Ferienwohnung.

Wir haben uns mit der Einrichtung Mühe gegeben und hoffen, dass Sie einen wunderschönen Urlaub hier in unserer Ferienwohnung verbringen.

 

Nachstehende „Kleine Hausordnung“ soll eine Hilfestellung geben, in der wir nur beschreiben, wie wir uns den Umgang mit der Wohnung und dem Inventar im Idealfall vorstellen.

 

Außerdem haben wir einige Regeln aufgeführt, von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden.

Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen eine schöne Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen.

 

Allgemein: Sollten Sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie brauchen Hilfe, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Sämtliche Dinge, die sich in der Ferienwohnung befinden oder dazugehören, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden.

Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und Inventar sorgsam um.

Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden dieses tun.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Wohnung nicht mit stark verschmutzten Straßenschuhen betreten. Das gilt insbesondere da, wo der Fußbodenbelag aus Teppichboden besteht.

Wir haben Ihnen an dem Garderobenständer ein paar Hauspantoffeln zur Verfügung gestellt. Diese können Sie gerne benutzen.

Bitte schließen Sie die Fenster, wenn Sie Ihre Wohnung verlassen. Das gilt insbesondere bei ungemütlichem Wetter.

 

Küche: Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur im sauberen Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird. Gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

 

Müll und Abfall: Bitte trennen Sie Ihren Müll (Gelber Sack/ Papier/ Flaschen/ Restmüll).

Der Restmüllbehälter, die blaue Papiertonne befinden sich an der Hofeinfahrt. Flaschen und Glas können Sie einfach in der Wohnung lassen, dieses Räumen wir für Sie weg. Dieses gilt ebenso für die gelben Säcke.

 

Rauchen: Das Rauchen ist in unserer Ferienwohnung nicht erlaubt.

Sollte es trotzdem vorkommen, dass Sie in diesem Punkt die Hausordnung nicht beachten:

Beschädigungen wie Brandflecken und Löcher in oder an Möbeln, Fußböden, Bettwäsche, Tischdecken usw. haben zur Folge, dass wir Ihnen die Wiederherstellungskosten in Rechnung stellen müssen. Außerdem führen wir bei Bedarf eine Raumluftneutralisation durch, diese und die damit verbundenen Kosten gehen ebenso zu Ihren Lasten.

 

Schlüssel: Bitte geben Sie Ihre Schlüssel nicht aus der Hand.

Bei Verlust der Schlüssel haftet der Mieter bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Die Haustür wird abends gegen 22.00 Uhr abgeschlossen. Nehmen Sie Ihre Schlüssel bitte immer mit, wenn Sie das Haus verlassen.

 

Beschädigungen: Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie den entstandenen Schaden mitteilen und wir diesen, nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen.

Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit Sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben.

Hier sind aber nicht Kleinigkeiten, wie z.B. ein zerbrochenes Glas gemeint.

 

Abreise: Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste die Wohnung bis spätestens 12.00 Uhr freizugeben.

Bei Ihrer Abreise sollte die Ferienwohnung nach Möglichkeit wieder ungefähr so aussehen, wie Sie sie vorgefunden haben.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Mit der Buchung der Ferienwohnung gehen wir davon aus, dass die Hausordnung anerkannt wird.

 

Ihr Vermieter

Stefan Koospal


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!